Kleine Gäste reisten ohne zu zahlen ab!

Weihnachten 2016 war vorbei, die Weihnachtsbäckerei schloss, die Spielefabrik auch und der Weihnachtsmann legte sich nach der anstrengenden Zeit wieder in sein Bettchen!

Im foodhotel begann nach der besinnlichen Zeit das große Aufräumen.

Dabei wurde auch unser Knusperhaus zurück in seine Garage geschoben.

Was wir jedoch nicht wussten, war, dass sich nämlich Familie „Maus“ bei der Aktion „Knusperhaus verräumen“ heimlich in die Garage geschlichen hatte.

Nachdem die Tore geschlossen waren, machte sich Familie „Maus“ über sämtliche Köstlichkeiten an unserem Knusperhaus her …….. die Festtage konnten beginnen!

Pünktlich zum 1. Advent am vergangenen Sonntag gingen unsere Deko-Heinzelmännchen der Abteilung Housekeeping zur Garage, öffneten die Tore und waren plötzlich verwundert?!?

Wer hatte denn die ganze Schokolade, die Plätzchen und den Lebkuchen aufgerissen/aufgegessen?

Familie „Maus“ war da natürlich schon längst über alle Berge und wir hoffen, Sie haben von den vielen Süßigkeiten keine Bauchschmerzen bekommen!

Jedenfalls hieß es gestern kurzfristig – viele Hände/schnelles Ende – und unsere neues Knusperhaus wurde (1 Tag verspätet) zu neuem Leben erweckt.

Sehen Sie selbst, wir finden, es ist gut gelungen .

Ach ja,an Familie Maus: Wir sind 2018 leider schon ausgebucht 😉

Knusperhaus Desaster
IMG_20171204_155057
IMG_20171204_155114